Förderung & Beratung

 

Die Praxis für Autismustherapie bietet folgende Leistungen an:

 

Erstberatung

Personen und Familien, die Fragen zur Diagnostik und Therapie bei Autismus-Spektrum-Störungen haben, werden in einer Erstberatung dabei unterstützt, eine vorliegende Störung korrekt diagnostizieren zu lassen und die passenden Hilfen zu finden.

 

Erstellung von Förderplänen

Wenn bei einer Person nach entsprechender Diagnosestellung die Voraussetzungen für einen Anspruch auf Autismustherapie vorliegen, erstellt die Praxis für Autismustherapie für den Antrag beim Kostenträger einen Förderplan.

Damit kann eine Bewilligung der Kostenübernahme im notwendigen Umfang beantragt werden.

 

Autismusspezifische Therapie und Beratung bei Kindern und Jugendlichen

Die Komplexmaßnahmen der Hilfe zur Teilhabe umfassen u.a.

  • die Therapie und Entwicklungsförderung bei den Klienten,
  • die autismusspezifische Beratung von Angehörigen und
    weiteren Bezugspersonen im sozialen Umfeld,
  • die einzelfallbezogene autismusspezifische Beratung
    von und mit Fallbeteiligten als Person oder Institution
    (Netzwerkberatung: Lehrer und Integrationshelfer).

Autismusspezifische Therapie und Beratung bei Erwachsenen

Die Themen bei Erwachsenen mit der späten Diagnose Asperger-Syndrom oder Hochfunktionaler Autismus sind häufig

  • Hilfe bei der Verarbeitung der Diagnose
  • Aktivierung von Selbsthilfepotentialen
  • Hilfen zur seelischen Stabilisierung und zur Förderung der sozialen Kompetenz
  • Training lebenspraktischer Fähigkeiten

Diese Angebote können einzeln oder in Gruppen durchgeführt werden.

Fahrten gehören zu den indirekten Leistungen, die erbracht werden können,

wenn aufsuchendes Arbeiten erforderlich ist. Hinzu kommen alle indirekten Leistungen, die erforderlich sind, um die Einzelmaßnahmen zu planen,

zu koordinieren, durchzuführen, zu verwalten und ihre Qualität zu sichern.

 

Berufsbegleitende autismusspezifische Beratung und Fortbildung in Gruppen

Eine besondere Form der Beratung stellt die Netzwerkberatung in fortlaufenden Gruppen dar. Personengruppen, die sich unter bestimmten Aufgabenstellungen mit Menschen mit Autismus befassen, können oft besonders effektiv in Gruppen fachlich beraten sowie berufsbegleitend fortgebildet werden. Die Praxis für Autismustherapie kann solche Gruppen mit verschiedenen Schwerpunkten einrichten und anbieten.

 

Fortbildungen

Interessierten Institutionen oder Berufsgruppen bietet die Praxis für Autismusstherapie in Bad Iburg auf Anfrage Fachvorträge oder Fortbildungsveranstaltungen zum Themenbereich Autismus an.